Sonntag, 2. Juli 2017

Ein langer Bericht Teil 2



Es gab wieder eine Zwischenübernachtung in einen winzigen 
Garten und dann ging es weiter. 

                                                                 *******

Wir sind nun in Lettland angekommen, dort haben wir uns 
ein Schloss angeschaut, allerdings war die Fahrt dorthin eine 
total schlechte Strasse, welche wir aber auch wieder zurück 
mussten :o(
Obwohl es in unseren Reise-Buch nicht weiter beschrieben 
war, waren wir total überrascht wie schön es ist. Einen 
traumhaft schönen Garten und innen so heimelig romantisch 
und nicht so überladen wie Schlösser sonst oft sind, dort hätte 
ich auch gerne gelebt, grins.
  



                                                                  *******


Als nächstes wollten wir die Stadt Riga (Hauptstadt von 
Lettland) ansehen.
Der Schock war gross, als wir unseren Stellplatz erreichten, 
er war übervoll, mehr geht gar nicht. Dank unseren kleinen 
Autos, durften wir auf die Zeltwiese fahren, dort war es 
wenigstens nicht so eng. Wir konnten zu Fuss die Stadt 
erreichen. Riga hat mich schon am ersten Tag verzaubert, 
eine wunderschöne Stadt, wir sind noch einen Tag geblieben. 
Man kann nicht alles so schnell aufnehmen und braucht ein 
bisschen Zeit, schon mal wegen den Fotos. 




                                                                   *******


Endlich sind wir in Estland angekommen, dort besuchen wir 
Tartu und machten eine Altstadtbesichtigung und haben diese 
schöne Wiese gefunden.

                                                                    *******


Unsere nächstes Ziel ist Narva, das liegt an der russischen 
Grenze und nur ein Fluss trennt beide Länder.
Es gibt so viel Wald und dazwischen die Strassen, ausser 
Wald haben wir nicht viel von der Landschaft gesehen haben. 
Die Strassen gehen nur geradeaus, dass mein Mann gemeint hat; 
wenn wir einen Autopilot hätten, könnten wir nach hinten gehen 
und kaffeetrinken, lach. Das macht das Fahren etwas ermüdend 
und eintönig.

                                                                  *******

Keine Kommentare: